Abgsoffe ond emmer no blau

Hüze-Guuger Zell

2020 - Mer suufe ab

Bei meist warmen Temperaturen und trockenem Wetter sind wir dieses Jahr abgetaucht mit dem Motto "Mer suufe ab"! Wir durften dieses Jahr drei Erstalis begrüssen und waren somit mit 28 Mitgliedern an der Fasnacht unterwegs.

In der Vorfasnacht waren wir in unserer Region unterwegs. Wir schnupften im Nachbardorf an der Turnernight in Ufhusen, und wir zogen ins Städtli Willisau ein zum Guugertreffen. Auch sind wir über die Kantonsgrenze nach Huttwil gegangen und veranstalteten eine eigene Huttu-Tour ohne Suppentag. Natürlich waren wir auch zu Gast bei den Fröschlochruuger Zell, unserem Heimspiel. In Altbüron, bei den Tunnuschränzer, haben wir die Giesskannen geleert und in Nebikon an der Gosler Party haben wir herausgefunden, dass "jede Globi het es Hobby"!. Damit wir dann auch so richtig in die Fasnacht starten konnten, gingen wir noch vor der Fasnachtswoche in unser traditionelles Weekend ins Wallis und genossen die zwei Tage bei schönstem Wetter. 

Dieses Jahr konnten wir unsere Ständli wie gewohnt durchführen. Am Güdisdienstag wollte aber der Wind unseren extra klasse Böög nicht abbrennen lassen. So feierten wir ohne Böög bis früh in die Morgenstunden im geschützten Zelt.

Wer hätte am Ende der Fasnacht 2020 gedacht, dass dies die letzten Partys waren für eine ganz lange Zeit! Und wir nicht wissen, wie die Fasnacht in den nächsten Jahren aussehen werden!